Skip to main content

Umsatzorientiertes Marketing für Handwerker, Schwerpunkt Photovoltaik

In der dynamischen Branche der Photovoltaik stehen Handwerksunternehmen vor der Herausforderung, sich in einem wettbewerbsintensiven Markt zu behaupten. Mit dem Fachkräftemangel und steigenden Abgaben ist es entscheidend, effektive Marketingstrategien zu nutzen, um den Umsatz zu steigern und neue Kunden zu gewinnen. Diese Fallstudie zeigt, wie BLÖCHER durch umsatzorientiertes digitales Marketing signifikante Erfolge für einen Auftraggeber im Handwerkssektor erzielen konnte.

Foto: Team BLÖCHER

In der dynamischen Branche der Photovoltaik stehen Handwerksunternehmen vor der Herausforderung, sich in einem wettbewerbsintensiven Markt zu behaupten. Mit dem Fachkräftemangel und steigenden Abgaben ist es entscheidend, effektive Marketingstrategien zu nutzen, um den Umsatz zu steigern und neue Kunden zu gewinnen. Diese Fallstudie zeigt, wie BLÖCHER durch umsatzorientiertes digitales Marketing signifikante Erfolge für einen Auftraggeber im Handwerkssektor erzielen konnte.

Situation und Herausforderungen

Der Auftraggeber, ein spezialisiertes Handwerksunternehmen im Bereich Photovoltaik, stand 2023 vor mehreren Herausforderungen:

  1. Intensiver, regionaler Wettbewerb in der Photovoltaikbranche.
  2. Eingeschränkte Ressourcen aufgrund von Fachkräftemangel.
  3. Hohe Abgabenlast, typisch für deutsche Unternehmen.

Das Hauptziel war es, die Kundengewinnung zu steigern und sich im digitalen Raum erfolgreich zu positionieren.

Strategie von BLÖCHER

BLÖCHER entwickelte eine umfassende Marketingstrategie, die folgende Elemente umfasste:

  1. Digitale Präsenz: Erstellung und Optimierung einer benutzerfreundlichen Website, um die Sichtbarkeit und Erreichbarkeit zu erhöhen.
  2. Zielgruppenanalyse und -ansprache: Identifizierung und gezielte Ansprache der Zielgruppe durch personalisierte Marketingkampagnen.
  3. Social Media Marketing: Aktive Präsenz auf relevanten Social-Media-Plattformen zur Steigerung der Markenbekanntheit und Interaktion mit potenziellen Kunden.
  4. Content Marketing: Entwicklung von hochwertigen Inhalten, um die Expertise im Bereich Photovoltaik zu demonstrieren und das Vertrauen der Zielgruppe zu gewinnen.
Foto: Team BLÖCHER

Ergebnisse

Durch die Implementierung dieser Strategien konnte BLÖCHER beeindruckende Ergebnisse erzielen:

  • Steigerung der monatlichen Leads von 17 auf 35 Privatkunden.
  • Generierung eines monatlichen Anfragevolumens im Wert von über 490.000 EUR ausschließlich im digitalen Umfeld.
  • Diese Erfolge wurden ohne Berücksichtigung traditioneller Marketingmaßnahmen und Vertriebsaktivitäten erreicht.

Gezielte Ansprache einkommensstarker Interessenten

BLÖCHER legte einen besonderen Fokus auf die Ansprache einkommensstarker Interessenten:

  • Gezielte Ausrichtung der Werbe- und Informationsmaterialien auf Personen mit höherem Einkommen.
  • Personen mit geringerem Einkommen erlebten die Marketingmaßnahmen seltener oder gar nicht, wodurch Preiskäufer weitesgehend ausgeschlossen wurden.
  • Diese selektive Ansprache entlastete zusätzlich den Vertrieb und das Backoffice des Auftraggebers.

Diese Fallstudie zeigt, wie BLÖCHER durch gezieltes und umsatzorientiertes digitales Marketing signifikante Verbesserungen für einen Handwerksbetrieb im Bereich Photovoltaik erzielen konnte. Trotz der Herausforderungen in einem wettbewerbsintensiven Markt und der Belastung durch Fachkräftemangel und hohe Abgaben konnten wir die Sichtbarkeit, Kundenanfragen und letztlich den Umsatz unseres Auftraggebers deutlich steigern. BLÖCHER demonstriert damit eindrucksvoll seine Kompetenz in der digitalen Marketinglandschaft und bestätigt sein Engagement für den langfristigen Erfolg seiner Kunden.

Verstehen Sie BLÖCHER als Ihren stillen Partner im Hintergrund, der Ihre Ziele mit höchster Diskretion und Professionalität unterstützt. Für eine unverbindliche Beratung und um mehr darüber zu erfahren, wie BLÖCHER Ihr Unternehmen unterstützen kann, ohne dabei im Vordergrund zu stehen, kontaktieren Sie uns hier.

Ergreifen Sie die Initiative.

Warum warten? Ihre unverbindliche Beratung ist nur einen Anruf entfernt: 09172 5663941

Ergreifen Sie die Initiative.

Warum warten? Ihre unverbindliche Beratung ist nur einen Anruf entfernt: 09172 5663941