Skip to main content

Für wen wir nicht arbeiten

Andreas Blöcher
07. September 2023
Meinung
Foto: Alexa Kühnlein / Team BLÖCHER

Heute widmen wir uns einem Thema, das auf den ersten Blick vielleicht etwas seltsam erscheinen mag: Für wen wir nicht arbeiten. In der Welt des Marketings geht es oft darum, so viele Kunden wie möglich zu gewinnen. Aber bei BLÖCHER verfolgen wir einen etwas anderen Ansatz.

Preiskäufer stehen nicht an erster Stelle

Für uns ist es von größter Bedeutung, dass unsere Arbeit von höchster Qualität und Wert ist. Daher haben wir eine klare Linie darüber, mit welchen Kunden wir zusammenarbeiten wollen und mit welchen nicht. Zum Beispiel lehnen wir es ab, für Unternehmen zu arbeiten, die lediglich nach dem günstigsten Angebot suchen, ohne die Qualität der geleisteten Arbeit zu berücksichtigen.

Qualität statt Quantität

Unsere Philosophie ist es, die bestmögliche Arbeit für unsere Kunden zu leisten. Um das zu erreichen, möchten wir uns auf eine begrenzte Anzahl von Projekten konzentrieren, um sicherzustellen, dass jedes von ihnen die Aufmerksamkeit und Sorgfalt erhält, die es verdient. Daher nehmen wir nicht jeden Auftrag an, der uns angeboten wird, sondern konzentrieren uns stattdessen auf die Projekte, bei denen wir glauben, dass wir den größten Mehrwert bieten können.

Ein guter Fit

Nicht jede Marketing-Agentur passt zu jedem Kunden, und das ist in Ordnung. Wir glauben daran, eine enge Beziehung zu unseren Kunden aufzubauen und sie in jeder Phase des Projekts eng zu begleiten. Wenn wir das Gefühl haben, dass wir nicht die richtige Agentur für einen bestimmten Kunden sind, oder dass ein potenzieller Kunde besser von einer anderen Agentur bedient werden könnte, zögern wir nicht, dies offen zu kommunizieren.

Beratungsresistenz

Ein weiterer wichtiger Faktor für uns ist die Bereitschaft unserer Kunden, unsere Expertise und Beratung anzunehmen. Wir haben jahrelange Erfahrung in der Marketingbranche und bringen ein tiefes Verständnis für die neuesten Trends und Best Practices mit. Leider gibt es manchmal Kunden, die beratungsresistent sind und ihre eigenen Ideen verfolgen wollen, ohne auf professionelle Ratschläge zu hören. In solchen Fällen glauben wir, dass es für beide Seiten besser ist, getrennte Wege zu gehen.

Berater ohne praktische Erfahrung

Es gibt auch Fälle, in denen Kunden Beratern vertrauen, die keine praktische Erfahrung in der Branche haben. Während theoretisches Wissen eine solide Basis darstellt, glauben wir, dass praktische Erfahrung unerlässlich ist, um effektive Marketingstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Kunden, die den Wert unserer praktischen Erfahrung anerkennen und darauf vertrauen, dass wir sie in die richtige Richtung lenken.

Meinung

Während es für viele Agenturen darum geht, so viele Kunden wie irgend möglich zu gewinnen, legen wir bei BLÖCHER großen Wert darauf, nur mit Kunden zusammenzuarbeiten, die zu uns passen und bei denen wir glauben, dass wir einen echten Unterschied machen können. Qualität, ein guter Fit, die Bereitschaft zur Annahme von Beratung und die Anerkennung von praktischer Erfahrung sind für uns entscheidend bei der Auswahl unserer Kunden.


* Ein "guter Fit" bedeutet, dass etwas oder jemand gut zusammenpasst oder gut zueinander passt. Es ist, als ob man das richtige Puzzlestück an die richtige Stelle legt.